Theodor Schlüss - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Theodor Schlüss

Gefallene II. WK > S - Se
Name:Schlüss
Vorname(n):Theodor
geboren am:20.09.1908
in:Weselerwald
gestorben:03.06.1946
in:Kochta-Järwel, Estland /
Kurland, Kriegsgefangenenlager
letzte Ruhestätte:Kriegsgräberstätte Narva
Grablage:wahrscheinlich unter den Unbekannten
Gedenkstätte:Friedhof Raesfeld
Dienstgrad:Stabsgefreiter
Beruf:Weber
Ehefrau:Theresia geb. Ridder,
verh. seit dem 26.07.1936
Eltern:Johann Wilhelm Schlüß und
Maria Elisabeth geb. Jüttermann
Theodor Schlüß

Theodor Schlüss wurde am 05. Juni 1940 zur Ausbildung bei der Artillerie nach Insterburg in Ostpreußen eingezogen. 

Die Truppe war seit Sommer 1941 im Fronteinsatz in Russland. 

Bei Kriegsende geriet Theodor Schlüss in russische Gefangenschaft. 

Als Kriegsgefangener verunglückte er am 03. Juni 1946 bei Arbeiten in einem Steinbruch tödlich.

Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü