Johann Tubes - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Johann Tubes

Gefallene II. WK > Th - Tu
Johann Tubes
Name:Tubes
Vorname(n):Johann
geboren am:12.02.1920
in:Raesfeld
vermisst:seit Ende 1941
in:Krim Halbinsel, Nikolajew Gebiet
Dienstgrad:Obergefreiter
Gedenkstätte:Friedhof Sewastopol-Gontscharnoje
und Friedhof Raesfeld
Brüder:Anton Tubes und Franz Tubes
Eltern:Heinrich Tubes und
Elisabeth geb. Groß-Onnebrink

Johann Tubes wurde im Sommer 1939 zur Wehrmacht eingezogen und in Köln bei den Pionieren ausgebildet. 

Nach seiner Ausbildung wurde die Truppe zum Balkan versetzt. Im Sommer 1941 rückte die Truppe nach Russland zum Fronteinsatz aus. 

Bei den Kämpfen auf der Halbinsel Krim wurde Johann Tubes Ende 1941 als vermisst gemeldet.

Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü