Johann Möllmann - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Johann Möllmann

Gefallene II. WK > L - Na
Johann Möllmann
Name:Möllmann
Vorname(n):Johann
geboren am:05.03.1908
in:Raesfeld
vermisst:1945
in:Prag
Gedenkstätte:Friedhof Raesfeld
Dienstgrad:Kanonier
Beruf:Landwirt
Ehefrau:Maria geb. Wissing,
verh. seit dem 06.06.1941, 3 Kinder
Eltern:Johann Bernhard Möllmann und Anna Maria Agnes geb. Stenkamp.
Bruder von Josef.
Am 28. November 1944 wurde Johann Möllmann zur Wehrmacht eingezogen und auf der Insel Norden in Ostfriesland bei der Marineartillerie ausgebildet. 

Diese Einheit wurde später, wie auch die anderen Truppenteile, der Waffen-SS angeschlossen. Diese SS-Einheit kämpfte in den letzten Kriegstagen im Raum Prag. 

Seit dieser Zeit kam keine Nachricht mehr von und über Johann Möllmann nach Raesfeld.

Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü