Josef Schmäing - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Josef Schmäing

Gefallene II. WK > S - Se
Name:Schmäing
Vorname(n):Josef Anton
geboren am:02.10.1924
in:Raesfeld
vermisst:01.09.1944
in:Warschau / Narew Brückenkopf
Gedenkstätten:Friedhof Raesfeld und
Friedhof Pulawy, Polen
Dienstgrad:Gefreiter
Beruf:Landwirt
Eltern:Anton Schmäing und
Katharina geb. Stenkamp
Josef Schmäing
Im Dezember 1942 wurde Josef zur Wehrmacht eingezogen und in Eberswalde ausgebildet. Anschließend erfolgte der Einsatz in Italien. 
Von dort rückte die Truppe am Jahresanfang 1944 nach Russland aus. 
Die letzte Post von Josef Schmäing kam bei seinen Eltern im September 1944 an. Seit der Zeit fehlt jede Nachricht von ihm.

Nach den uns vorliegenden Informationen ist Josef Schmäing seit dem 01.09.1944 vermisst.
In dem Gedenkbuch des Friedhofes Pulawy haben wir den Namen und die persönlichen Daten von Josef Schmäing verzeichnet.
Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü