Johannes Stenkamp - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Johannes Stenkamp

Gefallene II. WK > Sp - St
Name:Stenkamp
Vorname(n):Johannes
geboren am:12.02.1915
in:Raesfeld
gestorben:16.07.1943
in:Kursk, Russland
Gedenkstätte:Friedhof Raesfeld
Dienstgrad:Feldwebel
Beruf:Landwirt
Eltern:Ferdinand Stenkamp und
Pauline geb. Buss
Hans Stenkamp
Grab Hans Stenkamp

Johann Stenkamp (Bruder von Josef Stenkamp) wurde 1938 zur Wehrmacht in eine Infanterieeinheit nach Mohrungen in Ostpreußen einberufen. 

Am 01. September 1939, bei Kriegsbeginn, kam die Truppe in Polen zum Einsatz. Nach dem Ende des Feldzuges wurde sie in den Westen an den Westwall verlegt. 

Im Sommer 1941 rückte sie mit anderen Divisionen nach Russland ein. Bei der großen Schlacht um den Kursker Bogen verlor Johann Stenkamp nach fast sechsjähriger Dienstzeit am 16. Juli 1943 sein Leben. 

Johann wurde mit dem Eisernen Kreuz I. und II. Klasse ausgezeichnet.

Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü