Johann Schmäing - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Johann Schmäing

Gefallene II. WK > S - Se
Name:Schmäing
Vorname(n):Johann
geboren am:30.04.1908
in:Raesfeld
gestorben:04.01.1944
in:Raipol
letzte Ruhestätte:
Kriegsgräberstätte Sebesh
Grablage:wahrscheinlich unter den Unbekannten
Dienstgrad:Obergefreiter

Johann Schmäing ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden.

Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

Leider konnten bei den Umbettungsarbeiten aus seinem ursprünglichen Grablageort nicht alle deutschen Gefallenen geborgen und zum Friedhof Sebesh überführt werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Johann Schmäing einer der deutschen Soldaten ist, dessen Gebeine geborgen wurden, die aber trotz aller Bemühungen nicht identifiziert werden konnten.

Name und die persönlichen Daten von Johann Schmäing sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.
Quelle: Volksbund:
Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü