Hermann Jakob - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hermann Jakob

Gefallene II. WK > I - K
Name:Jakob (Jacob)
Vorname(n):Hermann Gerhard
geboren am:13.09.1927
in:Raesfeld
gestorben:21.02.1945
in:Sophienthal 
(Gemeinde Letschin im Oderbruch)
letzte Ruhestätte:Kriegsgräberstätte Gorgast - Einzelgrab
Dienstgrad:Grenadier
Gedenkstätte:Friedhof Raesfeld
Beruf:
Weber
Eltern:Johann Heinrich Jakob und
Anna Maria geb. Heyng.
Bruder von
Alois, Johannes, Josef und Karl.
Hermann Jakob

Anfang des Jahres 1944 wurde Hermann Jakob zum Reichsarbeitsdienst eingezogen und im Frühjahr des Jahres 1944 zur Wehrmacht.

Nach seiner Grundausbildung kam er zum Einsatz an die Ostfront. Am 21. Februar 1945 ist er in Sophienthal gefallen.

Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü