Hubert A. Nießing - Gefallene des 2. Weltkriegs aus Raesfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hubert A. Nießing

Gefallene II. WK > Ni - O
Name:Nießing
Vorname(n):Hubert Alois Anton
geboren am:08.01.1907
in:Raesfeld
gestorben:26.04.1944
in:6 km nordostw. Slobozia
letzte Ruhestätte:
Kriegsgräberstätte 
Grablage:vermutlich unter den Unbekannten
Gedenkstätte:Friedhof Raesfeld
Dienstgrad:Obergefreiter
Beruf:Maurer
Eltern:Hermann Nießing und
Elisabeth geb. Nießing
Hubert Nießing

Im Mai 1940 wurde Hubert Nießing zur Wehrmacht eingezogen und in Wesel ausgebildet. Nach der Ausbildung wurde die Truppe nach Frankreich verlegt. 

Im Jahr 1943 stand die Truppe in Russland im Fronteinsatz. Bei den Kämpfen am Dnjester verlor Hubert am 17. April 1944 sein Leben.

Der Kompanieführer teilte danach seinen Eltern mit, dass Hubert von der Truppe nicht einmal beerdigt werden konnte. Er musste zusammen mit anderen toten Soldaten und Verwundeten zurück gelassen werden, da der feindliche Druck zu groß war.

Copyright © 2015 - 2017 Heimatverein Raesfeld e. V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü